Ökologische

Kompetenz

Wasserdurchlässige Pflastersysteme

Symbiose aus Design und Funktion

Für immer mehr Menschen unserer Gesellschaft ist der verantwortungsvolle Umgang mit den ökologischen Ressourcen unserer Umwelt fester Bestandteil der persönlichen Lebenseinstellung. Durch die täglich fortschreitende Versiegelung greifen wir massiv in den natürlichen Wasserhaushalt ein. Dass Flächenbefestigung auch im Einklang mit der Natur möglich ist, dafür liefern hunderttausende Quadratmeter ökologisches Pflaster aus dem Hause Pfenning seit Jahren den Beweis. Unser Sortiment bietet zahlreiche Möglichkeiten der anspruchsvollen und zugleich umweltgerechten Gestaltung von Außenanlagen.

Versickerung durch die Fuge:

In diesem Fall sollte der Fugenanteil der Pflasterung mehr als 10 % der befestigten Fläche betragen, der beim Verlegen durch definierte Mindestfugenbreiten erzielt wird. Beton Pfenning bietet für die Fugenversickerung Steine mit angeformten Abstandshaltern an. Diese erlauben schnelles Verlegen mit gleich bleibender Fuge.

Versickerung durch die Speicherkammer:

Eine spezielle Form der Sickeröffnung ist die Speicherkammer. Im Unterschied zum üblichen Pflasterstein wird durch die eingeformten Speicherkammern und Aufweitung der darüber liegenden Fugen Sickerfähigkeit und Wasserrückhaltevermögen des Pflastersystems erhöht. Dies ergibt eine vielseitig gestaltbare, optisch ansprechende und sehr gut begehbare Oberfläche.

Die mit diesem Symbol gekennzeichneten wasserdurchlässigen Pflastersysteme von Beton Pfenning erfüllen alle die für versickerungsfähige Flächenbefestigungen maßgebende Bemessungsregenspende von grundsätzlich 270l Regenwasser (pro Sekunde und Hektar) mit über 500l bei weitem.

 

Empfehlungen zur Festlegung des Abflussbeiwertes von befestigten Flächen

Unsere Produkte

Combi Stabil Natura

Combi Stabil Novaro

Combi Stabil Toscana

Hydro Stabil

Hydro Vario

Öko DV

Öko Natura

Öko Novaro

Öko Plus 7

Öko Stabil

Riva Plaza Aqua

Via Toscana Aqua